Massagesessel Test

Die Volkskrankheit Nummer eins sind heutzutage Rückenschmerzen. Ob durch Schwangerschaft, stundenlanges Sitzen am Schreibtisch und Computer oder andere Faktoren, Rückschmerzen hat fast jeder. Wäre es nicht toll, wenn man sich in den eigenen vier Wänden entspannen und sich gleichzeitig das Geld für eine Massage sparen könnte? Und das 24 Stunden am Tag? Das alles bietet ein Massagesessel. Um das perfekte Modell für Sie zu finden lesen Sie unseren Ratgeber!

ProduktSTILISTA® Massagesessel
STILISTA® Massagesessel im S-Design, Farbvarianten, HEIZFUNKTION, extra dicke Polsterung, weiß
Beurer MC 5000
Beurer MC 5000 Deluxe-Massagesessel HCT
Shiatsu Massagesessel
Luxus Shiatsu Massagesessel Entspannungssessel Relaxsessel Fernsehsessel mit Massage Sitzheizung verstellbares Fußteil Beinstütze PU Kunstleder Schwarz
Preis174,99€1.769,00€199,00€
Komfort8.2/109.5/108.2/10
Massagefunktion8.5/109.6/107.5/10
Bedienbarkeit9/109.4/109.2/10
Preis9.5/107.6/109.3/10
Qualität7.6/109.3/108.5/10
Zum Testtesttesttest
Zum Angebotanbieteranbieteranbieter

Ausführungen

Ein großer Unterschied zwischen Massagesesseln liegt in der behandelten Körperregion. Hierbei wird hauptsächlich zwischen Ganzkörper- und Rückenmasagesesseln unterschieden. Eine Alternative zu einem solchen Sessel bietet eine Massage-Auflage, mit der jedes Sitzmöbel zum Massagestuhl wird. Hierbei ist nur zu beachten, dass die Maße des Möbels mit dem Maßen der Auflage übereinstimmen. Einige Varianten verfügen auch über eine eingebaute Wärmefunktion, dank der die Muskulatur natürlich gelockert wird. Ein Modell mit Münzeinwurf eignet sich besonders gut für den gewerblichen Gebrauch.

Unsere Top 3 Massagesessel

1

STILISTA® Massagesessel im S-Design, Farbvarianten, HEIZFUNKTION, extra dicke Polsterung, weiß

STILISTA® Massagesessel

Das unverwechselbare und zeitlose Stilista Design findet jetzt auch Einzug in Ihrem Wohnzimmer. Doch der Stilista „S“ ist nicht nur vom Design her ein echter Knaller. Dieser Massagesessel verbindet den Komfort und die Optik eines[Mehr…]

 

2

Beurer MC 5000 Deluxe-Massagesessel HCT

Beurer MC 5000

Dieser Massagesessel bietet ein Massage-Erlebnis der extra Klasse! Die automatische Körperscanningfunktion sorgt dafür, dass die Massage immer genau an Ihre Körpergröße und -statur angepasst ist. Diverse Massageprogram [Mehr…]

 

Luxus Shiatsu Massagesessel Entspannungssessel Relaxsessel Fernsehsessel mit Massage Sitzheizung verstellbares Fußteil Beinstütze PU Kunstleder Schwarz

Luxus Shiatsu Massagesessel

Entspannen Sie sich nach einem langen, anstrengenden Tag mit dem Luxus Shiatsu Massagesessel. Dank sechs Vibrationsmotoren an Schulter, Hüfte und Bein wird Ihr ganzer Körper gelockert. Drei Intensitätsstufen und acht Betriebsarten [Mehr…]

 

Einen Massagesessel kaufen: 5 Tipps zur Erleichterung Ihres Kaufes

Beim Kauf eines Massagesessels muss auf viele Faktoren geachtet werden. Damit Sie den optimalen Sessel für Ihre Bedürfnisse finden, haben wir hier die wichtigsten Kriterien aufgelistet:

Polster – Besonders wichtig ist das Polster. Deshalb sollte hierbei auf Qualität und ausreichende Dicke geachtet werden.

Die richtige Sesselgröße -Es ist besonders wichtig, dass er zu Ihrer Größe und Ihrem Gewicht passt. Ideal wäre es wenn der Sessel sich individuell einstellen lässt, so kann er auch von mehreren Personen unterschiedlicher Statur genutzt werden. Dann wäre es auch nützlich wenn entsprechende Einstellungen gespeichert werden können. Hochwertige Modelle sind sogar in der Lage den Körper des Benutzers vor der Massage zu scannen.

Massage-Technik – Ihr Sessel sollte die klassischen natürlichen Massagetechniken wie Shiatsu und japanische Massage beherrschen.

Massage-Intensität – Es ist wichtig, dass sich die Massage-Intensität individuell anpassen lässt. Denn eine zarte 50 kg Frau benötigt eine andere Intensität, als ein durchtrainierter 100 kg Mann.

Häufige Benutzung – Vor einem Kauf sollten Sie überlegen wie oft Sie Ihren Massagesessel verwenden möchten. Am Besten ist tägliche Benutzung, da der gesundheitliche Nutzen so maximiert wird.

Massagestühle – wie wirken sie?

Ein Relaxsessel beziehungsweise eine Relaxliege mit integrierter Massagefunktion bietet viele Vorteile. Eine Massage lindert zum Beispiel Stresssymptome. Aber auch Schlafprobleme können mit einer Massage behandelt werden. Verspannungen werden gelöst, was Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen lindern oder gar beseitigen kann. Während Sie entspannt und gemütlich in Ihrem Massagestuhl liegen können Sie Rückenschmerzen sogar vorbeugen. Eine rhythmische Massage wirkt entspannend und erholend, ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen können Sie je nach Modell zwischen Knet-, Lockerungs-, Nacken-, Stimulations-, Anti-Stress- oder Lendenmassage wählen. So wird je nach Wunsch immer genau die Wirkung mit einer Massage erreicht, die sie sich grade Wünschen. Und nicht nur das, zusätzlich ist die Benutzung eines Massagesessels gut für die Gesundheit, da sie die Durchblutung und Vitalität steigert.

Funktionen von Massagestühlen

maxresdefault Shiatsu: Die Shiatsu Massage ist eine traditionelle chinesische Druckmassage. Die Kraft wird aus bestimmte Energiebahnen im Körper ausgeübt und so werden Blockaden im Körper gelöst. Vibrationsmassage: Die Vibrationsmassage wird in Kombination mit einer Wärmefunktion vor allem bei günstigeren Modellen verwendet. Die Muskulatur wird durch leichte Erschütterungenberuhigt. Rollenmassage: Die Rollenmassage ist auch als Streckmassage bekannt. Bei dieser Form simulieren Rollen, die entlang der Wirbelsäule laufen das typische Ausstreichen, welches ein Masseur vornimmt. Die Wirbelsäule wird gestreckt und dadurch werden die Bandscheiben entlastet. Luftdruckmassage: Die Luftdruckmassage wird meistens auf Sitzflächen- und Beinhöhe verwendet. Durch eingebaute Luftkissen wirkt ein- und ausströmende Luft, Druck auf die Muskulatur aus. so wird vor allem im Wadenbereich die Blutzirkulation unterstützt und die Thrombose Gefahr vermindert. Klopfmassage: Die Klopfmassage wirkt ähnlich wie die Rollenmassage entlang der Wirbelsäule. Durch die klopfenden Bewegungen wird die Muskulatur gelockert und entspannt. Knetmassage: Bei der Knetmassage bewegt sich ein Mechanismus (meistens entweder Rollen oder Walzen) sowohl horizontal als auch vertikal, wodurch Durchblutung uns sogar Muskelaufbau gefördert werden.

Unsere Massagesessel-Test Kriterien

Die Anforderungen an einen Massagesessel hängen zwar stark von den individuellen Bedürfnissen ab, dennoch haben wir versucht unsere Testkriterien so objektiv wie möglich auszuwählen. Um dieFrage: „Welcher Massagesessel ist der Beste?“ so gut wie möglich zu beantworten haben wir uns vor allem an Qualität, Massageleistung und auch an dem Preis-Leistungs-Verhältnis orientiert. So versuchen wir trotz großen Preisunterschieden eine Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Modellen und Herstellern zu erzielen. Anhand unserer Vergleichstabelle können Sie so also Ihre Favoriten wählen. Zwar spielt der Preis auch eine Rolle, trotzdem sollte man teuer nicht mit gut gleichsetzen. Der beste Sessel muss nicht auch der teuerste sein. Das spiegelt sich auch in unseren Testergebnissen wieder, denn der Sieger ist ein erschwingliches Gerät mit einem Preis von unter 1000 Euro. Ein sehr guter Massagesessel ist also auch für ein kleines Budget erhältlich.

preiswerte Alternative zu Massagesesseln

Trotzdem passt ein Massagesessel nicht zu jedem. Allein schon aufgrund der Größe scheidet der Kauf eines solches Sessels bei vielen von Anfang an aus. Auch die Montage ist nicht für jeden möglich. Eine platzsparende und günstigere Alternative sind Massageauflagen für vorhandene Sitzmöbel. Diese sind meistens zwar nicht mit so vielen Funktionen ausgestattet wie ein Massagesessel sind aber nach Gebrauch einfach in einer Schublade zu verstauen. Außerdem sind solche Auflagen deutlich günstiger als ein kompletter Massagesessel. Wer sich also nicht sicher ist, ob ein massierendes Sitzmöbel wirklich das Richtige ist, kann sich vorher mit einer Massageauflage an das Thema herantasten. Hierfür finden Sie weitere Informationen und eine Kaufberatung hier: LINK